Deutsches Sportabzeichen

Am 23. Juni 2018 (10:00 - 16:00 Uhr) findet ein Tag des Sports in Viöl auf dem Schulsportplatz statt. Alle Teams der SG LGV Obere Arlau treten beim Teamwettbewerb an. Selbstverständlich kann auch jede andere Person das Deutsche Sportabzeichen abnehmen lassen.

Tag des Sports am 23. Juni 2018 in Viöl

Am 23. Juni 2018 (10:00 - 16:00 Uhr) findet ein Tag des Sports in Viöl auf dem Schulsportplatz statt. Alle Jugendmannschaften der SG LGV Obere Arlau treten beim Teamwettbewerb an. Selbstverständlich kann jede andere Person an diesem Tag das Deutsche Sportabzeichen abnehmen lassen.

Informationen zum Teamwettbewerb
  • - Beginn des DSA-Tages um 10:00 Uhr.
  • - Die Jugendtrainer begleiten die eigene Mannschaft mit dem vorher ausgehändigten Laufzettel von Station zu Station und geben diesen am Ende wieder da
  • - 3 Mannschaften treffen sich zur vollen Stunde, um auf dem Sportplatz die Disziplinen Kraft, Schnelligkeit und Koordination zu absolvieren
  • - Anschließend geht es für die Teams zum Ausdauerlauf ab Start "Süderstraße"
  • - Die Betreuer erhalten zu Beginn des Tages pro Spieler je einen Getränke- und Wurstgutschein
  • - Unabhängig vom Erreichen des Sportabzeichens in Gold, Silber und Bronze wird ein Teamwettbewerb durchgeführt
  • - Die ersten drei Teams mit der höchsten erreichten Durchschnittspunktzahl erhalten Sachpreise
  • - Pro Disziplin können bis zu 3 Punkte (1=Bronze; 2=Silber; 3=Gold) erreicht werden => Max. Punktzahl 12!
  • - Das Sportabzeichen kann nur erlangt werden, wenn jede Einzeldisziplin mindestens mit Bronze abgeschlossen wurde
  • - Die Auswertung des Teamwettkampfs erfolgt am Ende des Tages
  • - Die Siegerehrung und Preisverleihung erfolgt zeitnah in den kommenden Wochen
Startzeiten beim Teamwettbewerb

10:00     G1- und G2-Jugend

11:00     F1- bis F3-Jugend

12:00     E1- bis E3-Jugend

13:00     D1- und D2-Jugend

14:00     C1- und C2-Jugend

15:00     B- und A-Jugend

Rückblick Tag des Deutschen Sportabzeichens 2017

Zum zweiten Mal nahmen die beiden Sportvereine TSV Haselund und SV Blau-Weiß Löwenstedt in einer gemeinsamen Aktion das Deutsche Sportabzeichen ab. Diese Gelegenheit nutzten rund 80 Teilnehmer/-innen, um die einzelnen Disziplinen auf dem Sportplatz an der Schule in Haselund zu absolvieren. Stark vertreten waren wie auch im Vorjahr die Fußballer der SG LGV Obere Arlau, die von der A- bis zur E-Jugend mit 50 Personen teilnahmen. Für das Deutsche Sportabzeichen kann sich jeder seine „Königsdisziplinen“ aus den Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination auswählen. Wer nicht so gut zu Fuß ist, der holt sich die notwendigen Punkte im Schwimmen oder Fahrradfahren.  Statt Weit- und Hochsprung stehen zum Beispiel Schleuderball oder Seilspringen zur Auswahl. Viele schafften auf Anhieb das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold. Wer noch etwas üben und trainieren  möchte, der kann zu einem späteren Zeitpunkt die Disziplinen nachholen. Dies ist in den Sommerferien immer dienstags ab 18:00 Uhr auf dem Sportplatz in Haselund möglich. Wer weitere Fragen hat, der darf sich gerne bei Jan und Wencke Petersen vom TSV Haselund melden (Tel.: 04843 2044938).  

Ein besonderer Dank gilt dem Organisationsteam Jan und Wencke Petersen sowie Rolf Andresen, die den Tag des Sports vorbereitet hatten. Unterstützt wurden sie auf dem Sportplatz durch ein großes Helferteam beider Sportvereine.

Ansprechpartner

Rolf Andresen

Tel.: 04843 2205

Mobile: 0157 77336030

E-Mail:

Mario Albertsen

Mobile: 0152 - 56147904

E-Mail:

Willi Brummund

Tel.: 04843 835

E-Mail:

Henrik Schwalbe

Tel.: 04843 2040192

Mobile: 0152 21750327

E-Mail:

Sven Jensen

Tel.: 04843 205964

Mobile: 0171 5122478

E-Mail: